• 10:00 o'clock until 14:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Ablauf der „Fachtagung Mecklenburger Familien- und Heimatforschung“ am 29. und 30. Oktober 2022 im „Schabbell“ in Wismar

    Veranstalter: Verein für mecklenburgische Familien und Personengeschichte, in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mecklenburg und dem Archivverein in Wismar

    29.10.2022

    10.00 Uhr Eröffnung

    10.15-11.00 Uhr Dr. Andreas Röpcke „Caspar Tabbert –Denkwürdigkeiten im Leben eines mecklenburgischen Dorfpastors“

    11.15-12.00 Uhr Dr. Antje Strahl „Rosinenpudding und Zigarren hier, Gerstensuppe und Kartoffelbrot dort – Lebensbedingungen in mecklenburgischen Kriegsgefangenlagern im Ersten Weltkrieg aus Sicht der Internierten“

    12.15-13.00 Uhr Dirk Schäfer „Poeler Bauernhöfe – historische Quellen, methodisches Vorgehen und Schwierigkeiten bei der Rekonstruktion der Hoffolgen“

    13.00-14.00 Uhr Mittagspause

    14.00-15.15 Uhr Festveranstaltung 25 Jahre MFP e.V.

    15.15-15.45 Uhr Kaffeepause

    15.45-17.15 Uhr zeitglich zwei Führungen:
    Führung Wismar: Micha Glockemann
    Führung Nikolai-Kirche: Martin Pohley

    30.10.2022

    10.00 Uhr Eröffnung

    10.00-11.00 Uhr Austausch und Gespräche, Info Stände, geplant:
    MFP, Stiftung Mecklenburg, Archivverein Wismar, Welterbehaus, Museumsverein Wismar

    11.00-12.00 Uhr Vortrag Antje Laasch, „Zeitreise-Wismar.de- neue Chance für Genealogen“

    12.00-14.00 Uhr Gespräche, Ausklang

    Die Tagungsgebühr beträgt 10,00 €, incl. des aktuellen Mitteilungsheftes. Für teilnehmende Mitglieder des MFP e.V., der Stiftung Mecklenburg und des Archivvereins Wismar ist der Eintritt kostenfrei. Für die Versorgung mit Tagungsgetränken werden je Teilnehmer 5,00 € erhoben.

    Anmeldungen bitte bis zum 19. Oktober 2022 unter tagung@mfpev.de.

Bookmark Bookmarked
    1. 0