• from 19:00 until 21:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Die Mitglieder der IG Genealogie Berlin hatten auf der letzten Veranstaltung beschlossen, über ihre praktische Arbeit zu reden. Sie stellen vor, wofür sie ihre Computer verwenden und wie sie die gespeicherten Daten nutzen. Es ist dabei von großem Interesse welche Rolle die gebührenpflichtigen Informationsträger wie "ancestry" und "MyHeritage" und die kostenlose Quelle "Compgen" bzw. "GEDBAS" spielen. Außerdem sollen Erfahrungen der Arbeit mit auf dem eigenen Computer laufende Programme wie "Stammbaumdrucker" oder "Ahnenblatt" und anderen ausgetauscht werden. Schließlich gibt es eventuell noch Hinweise auf die Nutzung der vereinbezogenen Datenbanken z.B der "Arbeitsgemeinschaft der Ostdeutschen Familienforscher" und der "Brandenburgischen genealogischen Gesellschaft".

    1. 0