• from 09:30 until 15:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Im Rahmen des bundesweiten Tags der Archive lädt das Stadtarchiv Lingen am 2. März 2024 in seine Räumlichkeiten ein. Dieses Mal stehen die zehn Lingener Ortsteile im Mittelpunkt. Um 10 Uhr berichtet Stadtarchivar Dr. Mirko Crabus in einem Vortrag über den langen Weg zur Gebietsreform vor fünfzig Jahren, über Demonstrationen, freiwillige Zusammenschlüsse und den Plan einer „Nordgemeinde“. Eine kleine Ausstellung zeigt alte Postkarten und Fotographien der einzelnen Ortsteile. Wie immer steht auch der Arbeitskreis Lingener Familienforscher mit Rat und Tat bereit und beantwortet Fragen zu Lingener Verwandtschaftsverhältnissen sowie zur Herkunft und Verbreitung von Familiennamen. Führungen um 12 Uhr und 14 Uhr gewähren Einblicke in das Archiv, die den Besucherinnen und Besuchern sonst verborgen bleiben. Bis 15 Uhr steht das Stadtarchiv allen Interessierten für einen Besuch offen.

    1. 0